Grundrezepte

Katzenzungen

Katzenzungen

Für: 50 Stück

Zutaten

  • Für etwa 50 Stück
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Puderzucker
  • 170 g Mehl
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 2 Bio-Eier

Zubereitung

1

Backofen auf 190° C vorheizen.

2

Die Vanilleschote längs halbieren und das Vanillemark mit einem Teelöffel herausschaben.

3

In die Schüssel des Rührgeräts geben, das gesiebte Mehl, Salz und Zucker sowie die Butter hinzu- geben und 30 Sekunden lang mixen.

4

Eier nacheinander hinzufügen und 10 Sekunden verrühren.

5

Backmatte auf ein Backblech legen.

6

Die Masse in eine Spritztüte mit runder Tülle (Größe 6) füllen und 5 bis 7 cm lange Stäbchen auf die Backmatte spritzen.

7

Zwischen den Stäbchen ausreichend Abstand lassen.

8

In den Backofen schieben und hellbraun backen.

9

Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

TIPP DES KÜCHENCHEFS

Beachten Sie die kurze Backzeit. Die Katzenzungen können in einem luftdichten Behältnis zwei Wochen aufbewahrt werden.

Vielleicht gefällt Ihnen auch

This site is registered on wpml.org as a development site.